Unsere Arbeit

WASH in Afghanistan

Verschmutztes Trinkwasser und mangelnde Hygiene führen dazu, dass jedes Jahr viele afghanische Kinder sterben. Seit 2001 sind 45.000 Afghanen zu den Themen Wasser und Hygiene von Mission East Mitarbeitern geschult worden. Dadurch konnten wir einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung von Krankheiten leisten. Außerdem sind bereits 200 Wassersysteme errichtet worden, die tausende Menschen mit sauberem Trinkwasser versorgen. 8.000 neu installierte Latrinen verbessern nicht nur die sanitären Bedingungen sondern reduzieren auch gleichzeitig die Risiken ansteckender Krankheiten.