Katastrophenvorsorge (DRR)

Nachhaltigkeit ist der wichtigste Auftrag unserer Organisation. Mission East arbeitet deshalb nicht nur im Bereich der Nothilfe, sondern verfolgt Programme, die den Kommunen in den betroffenen Regionen helfen, sich auf Hungersnöte und Naturkatastrophen vorzubereiten.

Durch Stabilität, Risikomanagement und Organisation können gefährdete Kommunen etwaige Risiken besser einschätzen und sich auf Gefahren vorbereiten. Dadurch können Risiken reduziert und der Schock für die Betroffenen gemildert werden.

Eine gefährdete Region hat durch Katastrophenvorsorge (Disaster Risk Reduction) die Chance, sich besser und schneller von einem negativen Ereignis zu erholen. Unsere Organisation verfolgt Programme zur Stabilisierung und Risiko-Reduktion, die in Regionen wie Afghanistan oder Tadschikistan zum Einsatz kommen.

Dazu gehören die strukturelle, organisatorische und mentale Stärkung einer Kommune (siehe Resilienz) sowie die Aufklärung über Gefahrenanalyse und Katastrophenschutz.