#weltweitwichtig
1 Jun 2021 |Mission East

Start der Aktion #weltweitwichtig für mehr globale Solidarität

Die Pandemie hat uns gezeigt, wie sehr wir auf der Welt vernetzt sind. Ungleichheiten werden immer prägnanter. Millionen Menschen mussten sterben, haben ihre Arbeit verloren und leben in der Gefahr tödlich zu erkranken, häusliche Gewalt hat zugenommen, viele Kinder haben den Anschluss an Bildung verloren... Die Liste lässt sich ewig weiterführen.

Deswegen ruft der Verband Entwicklungspolitik und Humanitäre Hilfe (VENRO) mit der digitalen Aktion #weltweitwichtig zu mehr Solidarität und Zusammenarbeit weltweit auf. Die Aktion startet heute am 01.06.2021 in den sozialen Medien und läuft bis zur Bundestagswahl am 26. September 2021.

Mission East schließt sich der Aktion an. Lassen Sie uns der deutschen Politik helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und machen Sie ihre Forderungen sichtbar.

Für das #Rechtaufnahrung, #Gesundheit, #Bildung, #Inklusion...

Was ist Ihnen #weltweitwichtig, worauf kommt es an?

Mehr Informationen zur Aktion finden Sie auf der Webseite www.weltweitwichtig.de.

Am 9. Juni 2021 diskutieren unter dem Motto #weltweitwichtig Robert Habeck, Bundesvorsitzender Bündnis 90/Die Grünen, Susanne Hennig-Wellsow, Bundesvorsitzende Die Linke, Norbert Walter-Borjans, Bundesvorsitzender SPD, Dr. Volker Wissing, Generalsekretär FDP, und Paul Ziemiak, Generalsekretär CDU, zentrale und kontroverse Fragen der Solidarität und internationalen Kooperation

Spenden