Nune | Mission East Germany

Nune

Nune ist 48 Jahre alt. Sie ist eine der Geflüchteten aus Bergkarabach. Seit den Bombenangriffen hört sie außer einem Rauschen und dem Nachklang der Explosion nichts mehr. Doch sie spricht noch. Sie spricht über Trauer, Wut und Verzweiflung. Darüber, wie satt sie den Krieg hat. Darüber, dass sie die Nachrichten von getöteten Freunden und Verwandten nicht mehr ertragen kann. Sie spricht über ihre acht Kinder und ihrem Sohn Gevork an der Front. Über ihr zerstörtes Haus und ihr zurückgelassenes Leben. Sie erzählt und erzählt und schüttelt die Gefühle und Erlebnisse der letzten Wochen für einen Moment ab.
Treffen wie das mit Nune hinterlassen Spuren. Sie machen deutlicher als alles andere, wie brutal Kriege wie der in Bergkarabach das Leben von Menschen, die ein ganz normales Leben führen, die träumen, die lieben, die lachen, die arbeiten und sich etwas aufbauen, zerrütten. Mission East steht an der Seite dieser Menschen, hört ihnen zu, erzählt ihre Geschichten weiter und unterstützt sie.