Die Kraft in mir Mutter und unabhängig zu sein | Mission East Germany

Die Kraft in mir Mutter und unabhängig zu sein

Saleha träumte schon als kleines Mädchen davon, eine unabhängige Frau zu werden, die für ihren Lebensunterhalt selbst aufkommt, in ihrer Gemeinde respektiert und von ihrer Familie geschätzt wird. Doch sie wurde früh Mutter von sieben Kindern und der Traum, unabhängig zu werden schien weit entfernt und unvereinbar mit ihrer Rolle als Mutter. 

Als sie 36 Jahre alt war, wurde ihr Mann bei den Konflikten im Land schwer verletzt und wenig später auch ihr Sohn im Kampf gegen die Taliban. Jetzt musste Saleha für den Unterhalt ihrer Familie sorgen, ohne Rücksicht auf gesellschaftliche Konventionen.

Im Dorf schloss sie sich einer von Mission East unterstützten Frauengruppe an, in der Frauen gemeinsam Geschäftsgrundlagen erlernen, Strategien entwickeln und ihre Ideen umsetzen.
Saleha begann Gemüse in ihrem Gemüsegarten anzubauen und wurde schnell erfolgreich:
„Die Arbeit im Garten ist hart aber belohnt mich jeden Tag. In der ersten Saison konnte ich 200 kg Tomaten, 300 kg Kürbis, 80 kg Gurken und 300 kg Zwiebeln ernten. Viel zu viel für eine Familie. Deshalb habe ich gelernt, wie man das Gemüse verarbeitet, damit es haltbar wird. Die Tomaten konnte ich zu Soße verarbeiten, meinen Kürbis gegen Obst und Marmelade eintauschen und die Gurken einlegen.“ erklärt Saleha.

Mittlerweile ist sie eine der erfolgreichsten Lebensmittelproduzentinnen des Dorfes und hat einen eigenen Stand auf dem Markt.  Mit dem Verdienst aus ihren eigenen Produkten und den Produkten der Produktionsgruppe, von denen sie einen Prozentsatz erhält, kann sie ihren Lebensunterhalt bestreiten und erhielt einen Kredit. Damit hat sie zehn Hühner und eine Kuh gekauft, und hat nun auch Eier, Milch und Joghurt für die Familie und den Verkauf.

Saleha hat durch ihren Erfolg andere Frauen ermutigt, auch diesen Schritt zu wagen. Sie teilt ihre Erfahrungen in den Frauengruppen, gibt Tipps in Gemüseanbau und Weiterverarbeitung und wie man die Produkte am besten verkauft.

Saleha hat ihren Kindheitstraum verwirklicht. Dazu brauchte es nur einen kleinen Anstoß und Unterstützung von anderen Frauen in ähnlicher Situation. Mission East hat dabei nur begleitet, die Kraft kam aus ihr selbst.